Kulinarische Stadtführung
Manfred Kammerlander

Kulinarische Stadtführung - Copyright © by  - Copyright © by

Über Uns

Die heitere und sättigende Stadtführung der besonderen Art

Präsentiert , kreiert und geführt von Manfred Kammerlander, unterstützt durch die Stadtmarketing Konstanz

Geschichte muss nicht trocken sein! - Gönnen Sie sich ein kulturelles Erlebnis mit „Geschmack“. Nicht nur für Vereins- und Betriebsausflüge, die öffentlichen Führungen sind auch interessant für „Geschichtsmuffel“, die so die Stadtgeschichte auf humorvoll, unterhaltsame Art, zwischen den historisch inspirierten Menügängen serviert bekommen - Ideal auch als Geschenk. Konstanz ist ein Highlight unter den deutschen Städten. Nicht nur von der herrlichen Lage her, auch von seiner überreichen Geschichte und strotzt von Schätzen aus Vergangenheit und Gegenwart. Idyllische alte Gassen mit malerischen Bürgerhäusern und urigen Weinstuben, oder reich bemalte Patriziergebäude, wie sie weltweit einmalig sind – vieles ist noch original erhalten in den quirligen Einkaufsstraßen, wo sich alt und neu kontrastreich verbinden.

Treffpunkt, nur nach Anmeldung, 10 min. vor 18 Uhr auf dem Hafensteg* unter den reizvollen Formen der „Imperia“, der modernen „Constantia“ oder „Fischerin vom Bodensee“, mit einem Glas Konzil-Sekt mit „Möwen-Häppchen und Seehas-Ködern “

Nach Begrüßung und Einführung in die bewegte Konstanzer Geschichte folgt die Vorspeise in den historischen Mauern des mächtigen Konzilgebäudes, z.B.: „Geräucherte Bodenseefischvariationen nach 4**** Pfahlbauerart an einer Illusion von Seegräsern und bunten Paradies- und Reichenauer Kulturerbe-Salaten“ (...noch bunter, wenn vegi, ohne Fisch gewünscht)

Frisch gestärkt flanieren wir durch das belebte Zentrum, erfahren spannende Geschichten über Kaiser und Könige, bewundern das märchenhafte Rathaus und den Obermarkt, die alte Richtstätte.
Dort ist inzwischen im „Hotel Barbarossa“ für sie der Hauptgang angerichtet, z.B.: „Lombardisches Schweinefilet „Barbarossa“ mit Patrizier-Edelgemüse und Großherzogin-Luise-Kartoffeln“ ... oder cholesterinfrei, tierfreundlich vegetarisch: z.B. „deftiges Konstanzer Scharfrichter-Steak“ (Weizeneiweiß-“Fleisch“)

Beim weiteren Verdauungsspaziergang wollen wir den Rest der großen Geschichte dieser vielseitigen Stadt aufnehmen. Die Belohnung winkt in den romantischen Gassen der Niederburg, in einer typischen Konstanzer Weinstube, im „Hintertürle“, exklusiv für Sie kreiert: „Zarte Imperia – Reize an Scharz-roter Konzilsoße“ - und Openend, natürlich mit Bodenseewein – prosit!

Lassen Sie sich überraschen und buchen sie zeitig, spätestens 3 Tage vor folgenden Terminen :
gegen 18 Uhr : Mi. 8.5. / Mi. 29.5. / Fr. 21.6. / Fr.12.7./ Mi.7.8. / 21.8. / 4.9. 2013

Preis für das 3-Gänge-Menü (inkl. Apéritif, Bodenseeweine u. Mineralw. in 3 Lokalen) und Stadtführung:
65 € pro Pers. Dauer 4 St. Nur Barzahlung vor der Führung. Vegetarische Varianten bitte anmelden.
* Treffen bei Regen auf der Konzilterrasse. Gruppen: D,E,I,F,NL bitte anfragen.
Bei zu geringer Beteiligung Absage möglich. Die beteiligten Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung.
Anmeldung: Telefon: 07531/61181 --- e-mail: m.kammerlander@t-online.de

Schlüsselwörter

Freizeit & Ausflug

Kategorien

Adresse

Adresse:

Hafensteg
D - 78462 Konstanz

Deutschland

Kontakt:

+49 (0) 7531 61181
E-Mail:
Internet:
Weiterempfehlen:

Karte

Kulinarische Stadtführung, Hafensteg , Konstanz, DE

Route berechnen