Davidoff of Geneva

Davidoff of Geneva - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by  - Copyright © by

Über Uns

Seit April erstahlt der Davidoff Flagship Store am Marktplatz in Basel  in neuem Glanz.

Herzstück der neu konzipierten Flagship Stores ist der markante Walk-In Humidor mit grosszügigen Glasfronten. Die Innenausstattung verströmt mit warmen Farben und Holzlamellen «Caribbean Feeling» und vermittelt Flair und Savoir Faire der Dominikanischen Republik, dem Ursprungsland der Davidoff Cigarren.

Das neue Store Konzept schafft den richtigen Rahmen für professionelle Beratung zu einem breiten Qualitätssortiment und sorgt für eine Oase unaufgeregter Gelassenheit. Karibische Holzlamellen, amerikanisches Kirschbaumholz, warme Farben und die harmonische Lichtgebung schaffen eine Wohlfühlatmosphäre.
Das unaufdringlich moderne Design kombiniert elegant klassische und zeitgenössische Elemente.

Ein weiteres Plus des neuen Ladenkonzepts ist die neue iPad Instore App, die bei der Suche nach der ganz persönlichen Cigarre hilft und den Weg zur nächstgelegenen Cigarren Lounge weist.

 

Schlüsselwörter

Einkaufen

Internationales Roll-Out des neuen Davidoff Retail Konzepts – der Cigarren Store des 21. Jahrhunderts

Davidoff führt das neue Ladenbaukonzept und -design zunächst in Basel ein. Es folgen Zürich und Luzern sowie weitere Metropolen rund um den Globus.
Den Auftakt für das internationale Roll-Out des neuen Einzelhandels-konzepts und -designs der Oettinger Davidoff Group bildete am 1. Dezember 2011 der erste Davidoff Flagship Store der neuen Generation im neugestalteten Airside Center am Flughafen Zürich.
Als erster Davidoff Flagship Store im neuen Look ausserhalb eines Duty Free-Bereichs wurde am Montag, 30. April nach zweiwöchigem Umbau das Geschäft am Basler Marktplatz wiedereröffnet – mitten im Herzen der Heimatstadt der Oettinger Davidoff Group. Nach Basel werden dieses Jahr auch am Bahnhofplatz in Zürich und am Schwanenplatz in Luzern zwei weitere Schweizer Flagship Stores in neuem Glanz erstrahlen, gefolgt von den internationalen Metropolen Johannesburg, Palm Beach, Peking, Tokio und Taipeh Airport (Duty Free).

Anlässlich der offiziellen Eröffnungsfeier am Donnerstag, 3. Mai 2012 freute sich Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff Group: «Die Einführung des neuen Retail Konzepts für des 21. Jahrhunderts ist die Krönung der Feiern rund um das  100. Jubiläum des ersten Davidoff-Geschäfts in Genf. Mit der Umbenennung unserer Einzelhandelsmarke in «Davidoff of Geneva – since 1911» feiern wir zugleich die Rückbesinnung auf unsere Wurzeln als DER grosse Tabakspezialist weltweit. Nach der Einführung des neuen Einzelhandelskonzepts in einem der wichtigsten Duty Free Bereiche am Flughafen Zürich freue ich mich nun, dass der Startschuss für das internationale landseitige Roll-Out des Konzepts gerade in Basel fällt, der Heimat der Oettinger Davidoff Group.»

Herzstück der neu konzipierten Flagship Stores ist der markante Walk-In Humidor mit grosszügigen Glasfronten. Die Innenausstattung verströmt mit warmen Farben und Holzlamellen «Caribbean Feeling» und vermittelt Flair und Savoir Faire der Dominikanischen Republik, dem Ursprungsland der Davidoff Cigarren. Das neue Store Konzept schafft den richtigen Rahmen für professionelle Beratung zu einem breiten Qualitätssortiment und sorgt für eine Oase unaufgeregter Gelassenheit.
Karibische Holzlamellen, amerikanisches Kirschbaumholz, warme Farben und die harmonische Lichtgebung schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Das unaufdringlich moderne Design kombiniert elegant klassische und zeitgenössische Elemente. Ein  weiteres Plus des neuen Ladenkonzepts ist die neue iPad Instore App, die bei der Suche nach der ganz persönlichen Cigarre hilft und den Weg zur nächstgelegenen Cigarren Lounge weist.

Verantwortlich für das neue Retail Konzept von Davidoff ist die Firma Stories, eine führende Retail Design Agentur aus Frankreich, die auf eine langjährige Erfahrung im Luxusgütermarkt zurückblicken kann. Stories hat die Ideologie von Davidoff als Cigarre des 21. Jahrhunderts optimal umgesetzt und das für die Marke typische Zusammenspiel von Innovation, «savoir-faire» und «savoir-vivre» mit dem neuen Retail Konzept optimal umgesetzt. Die Oettinger Davidoff Group konzentriert ihre Investitionen in den nächsten Jahren vor allem auf die USA, den Grossraum China und auf das Global Duty Free.

Dan Ozmezguine, Partner bei Stories, die für das neue Design zuständige Firma in Paris, sagt: «Wir fühlen uns geehrt, dass die Oettinger Davidoff Group uns das Vertrauen geschenkt und mit der Umsetzung dieses faszinierenden Projekts beauftragt hat. Nach der spannenden Herausforderung der Gestaltung des ersten Flagship Store im neugestalteten Duty Free Center am Flughafen Zürich freuen wir uns nun darauf, die Oettinger Davidoff Group bei der Umsetzung ihres neuen Konzepts auch ausserhalb des Duty Free Bereichs an weiteren Orten weltweit zu betreuen.»

Am Puls der Zeit mit der ersten iPad Instore App

Im neuen Store am Flughafen erwartet die Besucher eine weitere Neuerung. Mit der ersten iPad Instore App können Aficionados auf dem iPad unter anderem ihre Lieblingscigarre evaluieren. Dafür müssen sie lediglich vier Fragen zu bevorzugten persönlichen Rauchgewohnheiten beantworten. Die App informiert Kunden zudem über den Standort der nächstgelegenen Cigarren Lounge. Selbstverständlich sind mit der App auch Produktinformationen des Davidoff Sortiments auffindbar. Der  Kunde kann sich die ausgewählten Informationen direkt an das eigene Mailaccount schicken. Zudem besteht die Möglichkeit, die Inhalte via Twitter und Facebook an befreundete User zu senden. Die Geschichte und die Meilensteine von Davidoff sind  digital ebenso auf dem iPad zu finden wie verschiedene Filme, die die Welt des Tabaks näher bringen.

100 Jahre Davidoff Genf

2011 feierte Davidoff Genf sein 100-Jahr-Jubiläum. 1911 eröffnete Henri Davidoff, der aufgrund politischer Unruhen von Kiew in die Schweiz kam, das erste Tabakgeschäft in Genf und legte damit den Grundstein für das heutige weltweite Netz von 65  Davidoff Flagship Stores. Henri Davidoffs Sohn, Zino, erlernte das Tabakhandwerk von Grund auf und verbrachte mehrere Jahre in Süd- und Zentralamerika, um sein Wissen über Tabak und Cigarren zu vertiefen. 1930 kehrte er in die Schweiz zurück und führte das Geschäft während vierzig Jahren erfolgreich weiter. Im Jahr 1970 übergab Zino Davidoff das Geschäft an die Oettinger Gruppe.

Mit der internationalen Luxusmarke Davidoff wendet sich das Unternehmen an Geniesser in aller Welt, um ihnen The Good Life – die Kunst, genussvoll zu leben – näherzubringen. Die Premium Marke Davidoff steht für eine Kultur des bewussten  Geniessens und des Innehaltens in einer hektisch gewordenen Zeit. Die Freude am Schönen und am Edlen, am Genuss und am Leben, verbindet Davidoff mit Menschen rund um den Globus, die hochwertige Produkte schätzen gelernt haben und die jeden Tag aufs Neue absolute Spitzenqualität erwarten. Ein Versprechen, das von Davidoff eingehalten wird.

 

Kategorien

Adresse

Adresse:

Marktplatz 21
D - 4001 Basel

Deutschland

Kontakt:

Telefon:
+41 (0) 61 2614290
Fax:
+41 (0) 61 2622333
E-Mail:
Internet:
Weiterempfehlen:

Karte

Davidoff of Geneva, Marktplatz 21, Basel, DE

Route berechnen